Ist Kreislaufwirtschaft möglich? Langlebige Güter - Aktionsprogramm der Europäischen Union

ReparierenNachhaltigkeitKreislaufwirtschaft#aktivimalter
Montag, 30.03.2020 19:00 - 21:00 Uhr

In dem von Sepp Eisenriegler herausgegebenen Buch „Kreislaufwirtschaft in der EU. Eine Zwischenbilanz“ (Springer-Verlag) vermitteln ExpertInnen der EU, des Konsumentenschutzes sowie der Wissenschaft den aktuellen Stand der Bemühungen, der linearen Verschleißwirtschaft den Kampf anzusagen und Wege in eine ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft einzuschlagen. Wir stellen das Buch mit dem Herausgeber vor, diskutieren mit ihm Vorschläge für eine reparaturfreundliche Wirtschaft sowie Prüfmethoden gegen frühzeitige Obsoleszenz, an denen der Experte gerade arbeitet. In Kooperation mit dem Repair Café Salzburg. Moderation: Mag. Hans Holzinger (JBZ), Co-Autor des Bandes, Dr. Andrea Hohenwarter (Repair Café Salzburg). Wir empfehlen frühzeitige Anmeldung Einladungsflyer

Preis

€ 0,00

Kursdaten:

  • Montag, 30.03.2020 19:00 - 21:00 Uhr

Kursort:

Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen

Strubergasse 18
5020 Salzburg
ÖSTERREICH


Kontakt:

Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen

Robert-Jungk-Platz, Strubergasse 18
5020 Salzburg
Salzburg
AUSTRIA


Tel: +43 662 873206
E-Mail: office@jungk-bibliothek.org
Website: https://jungk-bibliothek.org/

Bildungsberatung

Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr unter 0800 208 400 oder per E-mail unter frage@bildungsberatung-salzburg.at kostenfrei erreichbar.


ID #2516